Oktoberfest 22.09. – 24.09.2023

Im Zeitraum 22.9-24.9 feiert die SpVgg. Bimbach ihr diesjähriges Oktoberfest.

Der Freitagabend beginnt mit dem Derby Bimbach II – Hosenfeld II, Anpfiff um 18.30 Uhr auf dem B-Platz. Anschließend heizt Bistro-Schmitt mit einer 80/90er Neon-Party ein.

Der Samstag steht im Zeichen der Damen, Jugend und Örtlichen Vereine.
Ab 13.00 Uhr treffen die Damen der SG Bimbach/Sickels auf die SG Rückers II.
Direkt danach trifft die A-Jugend im Gruppenliga-Topspiel auf die JSG Künzell, Anpfiff um 15.00 Uhr.
Ab 17.00 Uhr beginnt das Elfmeterschießen der Örtlichen Vereine.
DJ N-Ergy sorgt für Stimmung am Abend.

Der Sonntag startet mit einem F-Jugendturnier.
Im Anschluss trifft Bimbachs Zweitvertretung auf den FV Horas III.
Bevor unsere Erste Mannschaft ab 16.00 Uhr auf die SG Schlitzerland trifft, zeigen ab 14.45 unsere D-Junioren ihr können.

Des Weiteren kommen auch die Kleinen nicht zu kurz. U.a. wird eine Hüpfburg für kurzweilige Stunden sorgen.

Bimbacher Seniorenteams mit voller Punktausbeute

Sonntag, 10.09.2023
15:00 Uhr : SG Schmalnau/Hettenhausen – SpVgg. Bimbach 1:3 (1:2)
13:00 Uhr : Haimbacher SV – SpVgg. Bimbach II 2:3 (0:2)

Auf ein ergebnistechnisch erfolgreiches Wochenende können beide Bimbacher Seniorenteams zurückblicken.
Wenn auch bei beiden spielerisch nicht immer alles klappte, kehrte man mit der vollen Punktausbeute aus der Fremde zurück.
Bimbachs Zweitvertretung führte nach zwei Treffern von Stefan Kümmel, verdient mit 2-0 zur Pause.
Jedoch verlor man zu Beginn der zweiten Spielhälfte völlig den Faden. Die daraus resultierende Folge waren zwei Gegentreffer in kürzester Zeit.
Bimbach bewies am Ende den längeren Atem und Julien Hoffmanns 25m Kracher sicherten die nächsten 3 Punkte zum vielumjubelten 3-2 Erfolg beim bisher zu Hause noch ungeschlagenem Tabellendritten.
Einen ähnlichen Spielverlauf sahen die Zuschauer bei Bimbachs Gastspiel in Schmalnau.
Bimbach dominierte 40 Minuten lang den Gegner. Führte bereits mit 2-0 und kassierte mit dem Halbzeitpfiff den Anschlusstreffer.
Dieser schien zunächst keinen Weckruf zu signalisieren. Der Aufsteiger aus der Rhön war in Hälfte 2 ebenbürtig.
Als Luka Milenkovskis sehenswerter Treffer zum 3-1 im Schmalnauer Kasten einschlug, war das Spiel zu Gunsten Bimbachs entschieden. Ein mehr als hart umkämpfter Erfolg, der drei weitere Punkte brachte, jedoch spielerisch nicht immer schön anzusehen war.

Bilder und Impressionen von den Spielen, sind auf unseren Social-Media Kanälen (Instagram/Facebook) verfügbar.

Vorschau :

Freitag, 15.09.23 (Herren II)
18:30 Uhr SV Hauswurz – SpVgg. Bimbach II

Samstag, 16.09.23 (Damen)
13:00 Uhr SG Bimbach/Sickels – TSV Bachrain

Sonntag, 17.09.23 (Herren)
13:00 Uhr SpVgg. Bimbach II – SG Giesel
15:00 Uhr SpVgg. Bimbach – FSG Dipperz/Dirlos

Herbe Niederlage für Bimbach / Zweite dreht 1-3 Rückstand

Freitag, 01.09.2023
18:30 Uhr : SpVgg. Bimbach – SC Borussia Fulda 0:4 (0:1)
Sonntag, 03.09.2023
15:00 Uhr : SpVgg. Bimbach II – SV Hauswurz 5:3 (1:1)

Einen herben Dämpfer am Freitagabend musste Bimbach einstecken. Nach sintflutartigen Regenfällen kurz vor Spielbeginn, kassierte man auf tiefem Geläuf eine 0-4 Heimniederlage.
So deutlich wie das Ergebnis zeigt, verlief das Spiel nicht. Fulda ging in den Anfangsminuten nach einem Freistoß in Führung und besann sich anschließend auf die Verteidigung. 
In der Folge drückte Bimbach auf den Ausgleich, jedoch erfolglos.
Auch in Halbzeit zwei lief das Spiel nur in eine Richtung, jedoch ohne nennenswerte Torgelegenheiten.
Fulda zeigte sich gnadenlos effektiv und schraubte aus ihren wenigen Abschlüssen das Ergebnis auf 4-0 hoch. 
Am Ende ein herber Rückschlag im Kampf um die begehrten Plätze für die Spielvereinigung. 

Besser machte es Bimbachs Zweitvertretung am Sonntag.
Bimbachs 1-0 Führung glich der Gast aus Hauswurz mit dem Pausenpfiff aus. 
Die zweiten 45 Minuten mussten in Unterzahl begonnen werden, da man eine 10 Minuten – Zeitstrafe kassierte. Diese Anfangsminuten in Unterzahl überstand man schadlos, kassierte jedoch, wieder vollzählig, zwei weitere Gegentreffer.
20 Minuten vor Schluss, wiederum in Unterzahl nach einer zweiten Zeitstrafe in einem eigentlich normalen Fußballspiel, zündete Bimbach den Turbo und erzielte noch 4 weitere Treffer zum 5-3 Erfolg.

Nächste Woche sind unsere Teams auswärts im Einsatz. 

Bilder und Impressionen von den Spielen, sind auf unseren Social-Media Kanälen (Instagram/Facebook) verfügbar.

Vorschau :

Samstag, 09.09.23 (Damen)
17:00 Uhr SG Bimbach / Sickels – SC Soisdorf (Ort: Sickels)

Sonntag, 10.09.2023 (Herren)
13:00 Uhr Haimbacher SV II – SpVgg. Bimbach II
15:00 Uhr SG Schmalnau/Hettenhausen – SpVgg. Bimbach (Ort: Schmalnau)

Dominante Bimbacher ungefährdet gegen Pfordt

Sonntag, 27.08.2023
15:00 Uhr : SpVgg. Bimbach – FSV Pfordt 7:2 (3:0)

Einen ungefährdeten Erfolg über den FSV Pfordt, erzielte Bimbach letzten Sonntag.
Von Beginn an war man die spielbestimmende Mannschaft. Spätestens nach dem 1-0 in der 20. Minute brachen bei den Gästen alle Dämme.
Die zwischenzeitliche 7-0 Führung, Mitte der zweiten Hälfte, war hochverdient und hätte noch höher ausfallen können.
In der Schlussviertelstunde kam Pfordt zu zwei Treffern, darunter auch das schönste Tor des Tages. Ein fulminanter Weitschuss in den Winkel.

Heimspiele Freitag und Sonntag :
Bereits nächstes Wochenende trifft man am Freitag Abend auf Borussia Fulda.
Auch für Bimbachs Zweitvertretung geht es nächsten Sonntag wieder weiter. Ab 15.00 Uhr trifft man auf den SV Hauswurz.

Bilder und Impressionen von den Spielen, sind auf unseren Social-Media Kanälen (Instagram/Facebook) verfügbar.

Vorschau :

Freitag, 01.09.23 (Herren I)
18:30 Uhr : SpVgg. Bimbach – SC Borussia Fulda

Sonntag, 03.09.23 (Herren II)
15:00 Uhr SpVgg. Bimbach – SV Hauswurz


Zweite mit Erfolg am Freitagabend / Keine Sieger am Sonntag

Freitag, 18.08.2023
18:30 Uhr : SG Künzell/Bachrain II – SpVgg. Bimbach II 4:5 (2:2)

Sonntag, 20.08.2023
12:15 Uhr : SpVgg. Bimbach II – FT Fulda II 2:2 (1:1)
15:00 Uhr : SpVgg. Bimbach – FT Fulda 1:1 (1:0)

Einen wilden Ritt erlebte Bimbachs Zweitvertretung am Freitagabend in Bachrain. Bimbach sah zweimal wie der sichere Sieger aus, jedoch verspielte man in kürzester Zeit zweimal eine Zwei-Tore-Führung. Auf Fabian Deuters Kopfballbogenlampe, in Minute 89 fand die Heimelf keine Antwort mehr, sodass am Ende die drei Punkte nach Bimbach gingen.

Bereits am Sonntag, nach einem kräftezehrenden Spiel zuvor, empfing man FT Fulda II, die mit der Maximalausbeute mit 6 Punkten nach Bimbach reisten.  Bei sehr warmen Temperaturen stand am Ende ein 2-2 Unentschieden zu Buche, welches auch dem Spielverlauf entsprach, wobei bei besserer Chancenverwertung ein weiter Erfolg möglich gewesen wäre.

Anschließend stand die Heimpremiere unserer Ersten Mannschaft auf dem Programm, auch hier hieß der Gegner FT Fulda. Burak Ilgar, Mitte der ersten Halbzeit, schoss die verdiente Halbzeitführung heraus. Diese hätte auch höher ausfallen können, da weitere gute Gelegenheiten nicht genutzt werden konnten.
Ein anderes Bild in Hälfte 2. FT Fulda war von Beginn an überlegen und spielbestimmend. Bimbach sollte nicht mehr viel gelingen. Die gut sortierte Abwehrreihe um Nico Zvekic konnte bis Minute 80 dagegenhalten, ein Fernschuss besiegelte letztendlich den 1-1 Ausgleich, der am Ende auch verdient war.
Nächste Woche bereits das nächste Heimspiel. Ab 15.00 Uhr trifft man auf den FSV Pfordt. Bimbach II ist Spielfrei.

Vorschau :

Sonntag, 27.08.23 (Herren I)
15:00 Uhr SpVgg. Bimbach – FSV Pfordt



Licht und Schatten am Doppelspieltag

Freitag, 11.08.2023
19:00 Uhr : TSV Bachrain – SpVgg. Bimbach 2:0 (1:0)
Sonntag, 13.08.2023
15:00 Uhr : SG Sickels – SpVgg. Bimbach II 1:3 (0:1)

Licht und Schatten, so kann man am Besten den Rückblick auf das vergangene Wochenende beschreiben.
Freitag kassierte man eine 0-2 Niederlage beim TSV Bachrain. Eine vermeidbare Niederlage, da auch Bachrain nicht überzeugen konnte.
Bimbach geriet früh in Rückstand und sollte nie richtig ins Spiel finden. Kurz vor Ende, mit dem zweiten Treffer Bachrains, war das Spiel zu Gunsten der Gastgeber entschieden.

Das erwartete schwere Spiel bei der SG Sickels konnte erfolgreich absolviert werden.
Dank einer engagierten und disziplinierten Leistung, in weiten Teilen des Spiels, verdiente sich Bimbach die drei Punkte.
Mo Sharif mit dem Pausenpfiff, Stefan Kümmel und Denis Erovic in Halbzeit zwei,  sorgten mir Ihren Treffern für die Vorentscheidung. Der Sickelser Anschlusstreffer diente nur noch statistischen Zwecken.

Kommendes Wochenende steht unser erstes Heimspiel an. Gegner am heimischen Hädenberg ist FT Fulda. Gegen den Gruppenliga-Absteiger ein weiteres schweres und richtungsweisendes Spiel.

Wir freuen uns auf Euren Besuch.

Vorschau :

Freitag, 18.08.23 (Herren II)
18:30 Uhr : SG Künzell III/Bachrain II – SpVgg. Bimbach II (in Bachrain)
Sonntag, 20.08.23 (Herren I+II)
12:15 Uhr : SpVgg. Bimbach II – FT Fulda II
15:00 Uhr : SpVgg. Bimbach – FT Fulda

Kantersieg für die Erste der Spielvereinigung / Zweite bewies Moral

Sonntag, 06.08.2023
15:00 Uhr : SG Edelzell/Engelhelms – SpVgg. Bimbach 1:8 (1:3)
15:00 Uhr : DJK Buchonia Fulda – SpVgg. Bimbach II 2:2 (2:1)

Einen gelungen Einstand in die neue Saison, gelang unsere Ersten Mannschaft in Engelhelms.
Gegen völlig überforderte Gastgeber, sprang am Ende ein auch in der Höhe verdienter 8-1 Auswärtserfolg heraus.

Bimbachs Zweitvertretung bewies Moral und holte am Ende einen Punkt. Nach frühem 0-2 Rückstand gelang, dank einer Leistungssteigerung in Halbzeit zwei, ein 2-2 Teilerfolg am Ende, auf den sich weiter aufbauen lässt.

Am nächsten Wochenende steht bereits der erste Doppelspieltag der Ersten Mannschaft vor der Tür. Beide Spiele wieder in der Fremde.

Freitag trifft man auf den TSV Bachrain, Sonntag geht die Reise zur SG Sickels.

Bilder und Impressionen von den beiden Spielen, sind auf unseren Social-Media Kanälen (Instagram/Facebook) verfügbar.

Vorschau :

Freitag, 11.08.23 (Herren I)
19:00 Uhr TSV Bachrain – SpVgg. Bimbach
Sonntag, 13.08.23 (Herren I)
15:00 Uhr SG Sickels – SpVgg. Bimbach

Einladung zur Generalversammlung

Generalversammlung

Die diesjährige Generalversammlung der Spielvereinigung 1939 Bimbach e.V. findet am Freitag, den 07.07.2023, um 19:30 Uhr im Sportlerheim in Bimbach statt.

Alle Vereinsmitglieder sind hierzu recht herzlich eingeladen.

Tagesordnung:

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Totenehrung
3. Bericht des 1. Vorsitzenden
4. Bericht des Kassierers
5. Bericht des Schriftführers
6. Bericht des Abteilungsleiters
7. Bericht der Kassenprüfer
8. Entlastung des Vorstands
9. Neuwahlen
10. Ehrungen verdienter Mitglieder
11. Abstimmung zur Änderung der Satzung
12. Mitgliedsbeiträge
13. Anträge und Anfragen
14. Verschiedenes

Anträge und Anfragen müssen spätestens bis zum 30.06.2023 in schriftlicher Form bei Niklas Klitsch (1. Vorsitzender) eingereicht werden.

Heimpleite zum Abschluss

Mit einer vermeidbaren 1-2 Heimniederlage verabschiedet sich die SpVgg. in die Sommerpause.

Nach einer knappen Pausenführung, die bei besserer Chancenauswertung auch höher hätte ausfallen können, drehte der Gast aus der Rhön innerhalb kürzester Zeit das Ergebnis auf 1-2, auch bedingt durch keine gute Phase der Bimbacher.

Ab der 70. Minute entwickelte sich das Spiel nur auf das gegnerische Gehäuse, jedoch reichten diese 20 Minuten Dauerdruck nicht aus, um noch etwas zählbares mitzunehmen.

Durch diese Niederlage rutschte Bimbach noch auf Platz 6 in der Endtabelle ab. Das Ergebnis einer durchwachsenen Rückrunde.

Es spielten:
Schüssler – Bickert – Weisbeck – Kümmel – Zvekic – Uebelacker – Sharif – Celikel – Karges – Özdemir – Demir
(Müller – Gaube – Zandani – Stein)

Punkteteilung in Sickels

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

So., 21.05.2023
15:00 Uhr : SG Sickels – SpVgg. Bimbach 1:1 (1:0)

Einen offenen Schlagabtausch lieferten sich Sickels und Bimbach am vergangenen Sonntag.
Die Hausherren, die noch einen Sieg benötigen um in die Aufstiegsrelegation zu gelangen, konnten Mitte der Ersten Halbzeit in Führung gehen, die bei einem leichten Chancenplus nicht unverdient war.
In Halbzeit zwei entwickelte sich, wie bereits erwähnt, ein offener Schlagabtausch.
Beide Teams hatten Möglichkeiten, doch es sollte nur noch ein weiterer Treffer fallen. Johannes Stein sorgte für den Ausgleich, was auch gleichzeitig den Endstand bedeutete.
In einem ansehnlichen Kreisoberliga-Spiel sollte das Endergebnis auch dem Spielverlauf entsprechen.
Nächsten Sonntag steht das letzte Heimspiel, gleichzeitig auch letztes Saisonspiel gegen Hilders/Simmershausen an.

Es spielten:
Schüssler – Weisbeck – Bickert – Uebelacker – Zandani – Sharif – Demir – Özdemir – Zvekic – Stein – Milenkovski (Karges – Kümmel – Celikel – Müller – Neuland)

Vorschau :

Samstag, 27.05.23 (Damen)
17:00 Uhr SG Bimbach/Sickels – TSV Weichersbach
Sonntag, 28.05.23 (Herren)
14:30 Uhr SpVgg. Bimbach – SG Hilders/Simmershausen

Doppelte Punkteteilung für beide Seniorenteams

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte / 2. Mannschaft: B-Liga Fulda

So., 14.05.2023
12:45 Uhr : SpVgg. Bimbach II – DJK Buchonia Fulda 2:2 (0:1)
15:30 Uhr : SpVgg. Bimbach – SG Reulbach/Brand 3:3 (1:1)

Bimbach II machte durch einen Treffer von Johannes Bien in der 6. Minute der Nachspielzeit, den vorzeitigen Klassenerhalt perfekt.
Zuvor sahen die Zuschauer ein ausgeglichenes und unterhaltsames Spiel, sodass die Punktteilung auch dem Spielverlauf entsprach.
Gegen den Tabellenvierten aus Fulda, geriet man Mitte der ersten Hälfte mit 0-1 in Rückstand. Diesen konnte Gökhan Koc egalisieren, bevor man eine Viertelstunde vor Schluss wieder einem Treffer hinterher laufen musste.
Doch das Glück war dieses Mal auf Bimbacher Seite und so konnte man den letzten wichtigen Punkt, der zum Klassenerhalt ausreichte, mitnehmen.

Anders verlief es bei der Ersten Mannschaft im Spiel gegen Reulbach/Brand. Dort kassierte man in Spielminute 92 den 3-3 Ausgleichstreffer.
Bimbach konnte immer einen Treffer vorlegen, jedoch kamen die Gäste aus der Rhön immer wieder zum Ausgleich.
Auch hier war die Punkteteilung am Ende verdient, auch wenn diese mit dem letzten Angriff der Gäste zustande kam.
Benedikt Karges per Doppelpack und Zandani Hussein erzielten die Treffer auf Bimbacher Seite.

Es spielten (Bimbach II):
Müller-Jäger-Becker-Bien-Deuter-Schmitt-Schneider-Koc-Hoffmann-Svoboda-Schäfer (Weisbeck-Cilluffo)

Es spielten (Bimbach):
Neuland-Schwendner-Weisbeck-Kümmel-Stein-Karges-Özdemi-Hussein-Milenkovski-Zvekic-Celikel (Sharif-Jäger-Schneider-Müller-Schüssler-Koc)

Vorschau :

Samstag, 20.05.23 (Damen)
17:00 Uhr SV Marjoß – SG Bimbach/Sickels

Sonntag, 21.05.23 (Herren I + II)
12:45 Uhr SG Sickels II – SpVgg. Bimbach II
15:00 Uhr SG Sickels – SpVgg. Bimbach

Niederlage in Hauswurz

2. Mannschaft: B-Liga Fulda

Fr., 12.05.2023 19:00 Uhr

SV Hauswurz – SpVgg. Bimbach II 4:1 (2:0)

Trotz einem Chancenplus und stellenweise überlegenen Phasen, kassierte man eine herbe Schlappe in Hauswurz.
Die Gastgeber verdienten sich den Sieg mit einer disziplinierten Spielweise und einer konsequent ausgenutzten Treffsicherheit.
Vielleicht hätte das Spiel beim Stande von 1-2 eine andere Wendung genommen, wenn man eine klare Torgelegenheit, eine Viertelstunde vor Schluss, genutzt hätte.
Julien Hoffmann erzielte den Treffer auf Bimbacher Seite. Bereits sein 3. Treffer im erst 5. Einsatz.

Es spielten :

Müller-Kümmel-Zandani-Koc-Zvekic-Weismueller-Schneider-Bien-Schäfer-Hoffmann-Becker (Cilluffo-Giemza-Klüber)

Zwei Derbyniederlagen am Sonntag

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte /
2. Mannschaft: B-Liga Fulda

07.05.2023
12:45 Uhr : SpVgg Hosenfeld II – SpVgg. Bimbach II 3:2 (1:1)
15:30 Uhr : SV Müs – SpVgg Bimbach 2:0 (1:0)

Kein guter Sonntag für die Bimbacher Seniorenteams am vergangenen Wochenende. Beide Teams mussten einige Ausfälle verkraften, sodass dieser Spieltag unter keinem guten Stern stand. Bimbachs Zweite musste sich knapp dem Aufstiegsaspiranten aus Hosenfeld geschlagen geben. Trotz disziplinierter und kämpferisch überzeugender Leistung, setzten sich am Ende die Hausherren durch. Nach frühem Rückstand drehten Tim Döppner und Toni Becker auf zwischenzeitlich 2-1 für Bimbach, jedoch musste man in der Schlussphase, nach zwei Standartsituationen, dem Gegner den Vorrang lassen. 
Bei Bimbachs Erster läuft es aktuell sehr durchwachsen. Nach dem klaren Erfolg am Freitagabend, zog man mit 0-2 den kürzeren. Die Hausherren aus Müs hatten wenig Probleme mit einer Bimbacher Mannschaft, die sich nur eine erwähnenswerte Torchchance erspielen konnte, sodass der Sieg auch vollends in Ordnung geht. Jetzt geht es nur noch darum sich anständig aus dieser Saison zu verabschieden und Tabellenplatz vier zu behaupten. 

Es spielten (Bimbach II):
Müller – Bien – Weissmueller – Becker – Spahn – Alahmad – Cilluffo – Svoboda – Schneider – Zahlka – Döppner (Schmitt)

Es spielten (Bimbach):
Schüssler – Weisbeck – Bickert – Gaube – Schwendner – Kümmel – Karges – Celikel – Demir – Özdemir – Stein (Sharif – Zandani – Milenkovski – Bien – Weissmueller – Neuland)

Vorschau :

Donnerstag, 11.05.23 (Damen)
19:00 Uhr SG Bimbach/Sickels – VFL Eiterfeld II

Freitag, 12.05.23 (Herren II)
19:00 Uhr SV Hauswurz – SpVgg. Bimbach II

Samstag, 13.05.23 (Damen)
17:00 Uhr SG Bimbach/Sickels – BSC Spielberg (in Sickels)

Sonntag, 14.05.23 (Herren I + II)
12:45 Uhr Spvgg. Bimbach II – DJK Buchonia Fulda
15:30 Uhr SpVgg. Bimbach – SG Reulbach/Brand

Erfolg am Freitagabend

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

Fr., 05.05.2023 18:45 Uhr 
SpVgg. Bimbach – TSV Bachrain 3:0 (2:0)

Am Freitagabend empfing man die Zweitvertretung aus Grossenlüder.
Der am Ende deutliche 3-0 Erfolg sollte auch dem Spielverlauf gerecht werden.
Grossenlüder verteidigte aufopferungsvoll, war jedoch gegen die Treffer von Johannes Stein, Sedat Özdemir und Linus Gaube am Ende machtlos.
Bimbach konnte so den Rückstand auf Platz zwei auf 4 Punkte reduzieren. Jedoch kann man diesen nicht mehr aus eigener Kraft erreichen.

Es spielten :
Schüssler – Bickert – Schwendner – Gaube – Weisbeck – Kümmel – Stein – Celikel – Demir – Özdemir – Zandani (Müller – Milenkovski – Döppner – Karges)

Auswärtsniederlagen für Seniorenteams

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte /
2. Mannschaft: B-Liga Fulda

So., 30.04.2023 15:30 Uhr
Hünfelder SV – SpVgg. Bimbach 5:0 (3:0)
SV Aschenberg United – SpVgg Bimbach II 4:1 (2:0)

Keinen guten Sonntag erwischten die Bimbacher Seniorentrams am vergangenen Wochenende.
Beide Teams traten mit deutlichen Niederlagen im Gepäck die Heimreise an. Bimbachs Zweite kämpfte sich nach zähem Spielbeginn und 0-2 Rückstand eine Viertelstunde vor Schluss durch Julien Hoffmann, auf 1-2 heran. Als man aber in der Schlussphase alles auf eine Karte setzte, kassierte man noch zwei weitere Gegentreffer, sodass Aschenberg United mit 4-1 die Oberhand behielt. 
Auch unsere Erste kann seit letztem Wochenende ihre Aufstiegshoffnungen begraben. Im Topspiel gegen die Verbandsligareserve aus Hünfeld, verlor man deutlich mit 0-5. Zu viele individuelle Fehler taten ihr Übriges dazu.  Zu keiner Zeit fand man ins Spiel, wenig Kreativität nach vorne und eine solide spielende Heimelf ebneten den Weg zur deutlichen Niederlage.  Nächstes Wochenende stehen zwei Gemeindederbys auf dem Spielplan.
Am Freitag zuhause gegen Großenlüder II und am Sonntag in Müs. 

Es spielten (Bimbach II):
Cilluffo – Bien – Deuter – Keller – Hoffmann – Jäckel – Becker – Zahlka – Schneider – Weissmueller – Schäfer (Klüber – Alahmad)
Es spielten (Bimbach):
Schüssler – Schwendner – Bickert – Kümmel – Karges – Zvekic – Milenkovski – Demir – Sharif – Özdemir (Stein – Weisbeck – Celikel – Zandani – Neuland – Müller)

Vorschau :

Freitag, 05.05.23 (Herren)
18:45 Uhr SpVgg. Bimbach – SV Großenlüder II

Samstag, 06.05.23 (Damen)
17:00 Uhr SC Soisdorf – SG Bimbach/Sickels

Sonntag, 07.05.23 (Herren I + II)
12:45 Uhr Spvgg Hosenfeld II – SpVgg. Bimbach II
15:30 Uhr SV Müs – SpVgg. Bimbach

Donnerstag, 11.05.23 (Damen)
19:00 Uhr SG Bimbach/Sickels – VFL Eiterfeld II

Niederlage beim designierten Meister

2. Mannschaft: B-Liga Fulda

So., 23.04.2023 12:45 Uhr
SG Kerzell/Löschenrod II – SpVgg Bimbach II 3:0 (1:0)

Kein gutes Wochenende für Bimbachs Zweitvertretung. Nach der Niederlage am Freitag musste man beim souveränen Tabellenführer aus Kerzell/Löschenrod antreten, die die Liga bisher mit über 100 erzielten Toren dominieren. Da einige Gegner in der Vergangenheit nicht angetreten sind, wären mit Sicherheit noch mehr hinzugekommen. Das ganze Spiel konnte man durch großen Kampf und Willen überzeugen. Lange lag man nur mit 0-1 in Hintertreffen. Kerzell/Löschenrod hatte einige Probleme mit der disziplinierten Bimbacher Abwehrreihe. Die größte Chance zum Ausgleich konnte Luca Cilluffo, eine Viertelstunde vor Schluss nicht verwerten. Am Ende siegte der Gastgeber verdient, die über die 90 Minuten deutlich mehr Ballaktionen und auch mehr vom Spiel hatten. Trotzdem kann man, trotz prekärer Personallage an diesem Wochenende, mit der gezeigten Leistung zufrieden sein. 

Es spielten : 
Müller – Bien – Keller – Hoffmann – Shakur – Zandani – Sharif – Jäckel – Becker – Cilluffo – Schäfer  (Klüber)

Vorschau :

Donnerstag, 27.04.23 (Damen)
19.00 Uhr : SG Bimbach/Sickels – FV Steinau

Sonntag, 30.04.23 (Herren)
15:30 Uhr : Hünfelder SV II – SpVgg. Bimbach
15:30 Uhr : SV Aschenberg United – SpVgg. Bimbach II

Niederlage gegen Horas III

2. Mannschaft: B-Liga Fulda

Fr., 21.04.2023 19:00 Uhr
SpVgg Bimbach II – FC Horas III 2:6 (1:3)

Eine deutliche Niederlage musste Bimbach am Freitagabend einstecken, die zum großen Teil der völlig verschlafenen Anfangsminuten zu verdanken war.
Als Bimbach richtig ins Spiel fand, lag man bereits mit 0-3 im Hintertreffen.
Jedoch gab man sich nicht auf und konnte durch Treffer von Zandani und Demir zum 2-3 verkürzen. Bei noch zu absolvierenden 20 Minuten keimte so nochmal Hoffnung auf einen Punktgewinn auf.
Diese währte aber nicht lange. Im direkten Gegenzug kassierte man das vorentscheidente 2-4.
Am Ende verlor man ein Spiel, in dem deutlich mehr zu holen war als das Ergebnis darstellt.

Es spielten :

Cilluffo – Bien – Weisbeck – Deuter – Schneider – Becker – Demir – Zandani – Hoffmann – Schäfer – Zahlka (Müller – Keller – Alahmad)

Niederlage im Topspiel

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

So., 16.04.2023 15:30 Uhr 
SpVgg. Bimbach – TSV Bachrain 0:1 (0:0)

Eine Niederlage im Kampf um Platz 2 und der damit verbundenen Teilnahme zur Relegationsrunde kassierte Bimbach zuhause gegen den direkten Konkurrenten aus Bachrain. Nach einem intensiv geführten Spiel von beiden Seiten, gelang den Gästen in der 83. Spielminute das einzige Tor des Tages. Gerade in den zweiten 45 Minuten konnten sich die Gäste öfters in der Bimbacher Hälfte festsetzen, sich hierbei auch gute Möglichkeiten erspielen. Eine davon sollte zum Erfolg führen. Am Ende war der Gast etwas reifer als Bimbach veranlagt und holte sich so den Erfolg. Am nächsten Wochenende ist man spielfrei. Weiter geht es am 30.04.23 in Hünfeld. 

Es spielten : 
Schüssler – Bickert – Schwendner – Zvekic – Kümmel – Karges – Sharif – Milenkovski – Stein – Demir – Shakur (Zandani – Gaube – Müller – Weisbeck)

Vorschau :

Donnerstag, 20.04.23 (Damen)
19.00 Uhr SG Rückers II – SG Bimbach/Sickels

Freitag, 21.04.23 (Herren II)
19.00 Uhr SpVgg Bimbach II – FV Horas III

Sonntag, 23.04.23 (Herren II)
12:45 Uhr SG Kerzell/Löschenrod II – SpVgg Bimbach II
( Spielort : Löschenrod )

Donnerstag, 27.04.23 (Damen)
19.00 Uhr SG Bimbach/Sickels – FV Steinau

Auswärtsdreier für Bimbach II

2. Mannschaft: B-Liga Fulda

So., 16.04.2023 12:45 Uhr
SG Maberzell/Gläserzell II – SpVgg Bimbach II 0:2 (0:2)

Einen am Ende souveränen 2-0 Erfolg gelang Bimbachs Zweitvertretung in Gläserzell.  Johannes Bien und Florian Schäfer erzielten Mitte der ersten Hälfte beide Treffer. 
Am Ende war es ein nie in Gefahr geratener Erfolg, der bei besserer Nutzung der Chancen auch höher hätte ausfallen können.  Besonders erfreulich war das Comeback von Maxi Müller, der nach über einem Jahr Verletzungspause wieder erste Spielpraxis sammeln konnte. 
Nächste Woche steht ein Doppelspieltag an. Zuerst Freitag Abend zuhause gegen den FV Horas und Sonntag auswärts gegen die SG Kerzell/Löschenrod. 

Es spielten : 
Cilluffo – Bien – Jäckel – Deuter – Becker – Kömpel – Schneider – Hoffmann – Weissmueller – Weisbeck – Schäfer (Zandani – Giemza – Müller)

Dennis Möller und Johannes Stein treffen gegen den KSV Niesig

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

So., 10.04.2023 15:00 Uhr 
SpVgg. Bimbach – KSV Niesig 3:1 (3:1)

Mit einem 3-1 Heimerfolg gegen den KSV Niesig konnte Bimbach, nach zuletzt 2 Punkten aus 3 Spielen, wieder einen Sieg feiern.
Maßgeblichen Anteil, bei einer ansonsten geschlossenen Mannschaftsleistung, hatten Dennis Möller und Johannes Stein an diesem Erfolg.
Bimbach spielte in der ersten Hälfte die sich gebenden Lücken in der Niesiger Defensive gut aus.
Die Gäste kam nur durch einen Handelfmeter zum zwischenzeitlichen Ausgleich. Dieser hatte aber nur 60 Sekunden Bestand, bis die Führung für die Heimelf wieder hergestellt war.
Mit dem 3-1 kurz vor dem Pausenpfiff, gelang ein beruhigender Vorsprung, der auch die gesamte zweite Halbzeit niemals in Gefahr geriet.
So stand am Ende ein souveräner Heimerfolg zu Buche, der bei besserer Verwertung der Torchancen in Hälfte zwei noch deutlicher hätte ausfallen können.
Einziger Wehrmutstropfen an diesem Montag war die Verletzung von Doppeltorschütze Dennis Möller, der hoffentlich glimpflich ausgeht.
Nächste Woche steht ein weiteres richtungsweisendes Spiel für uns auf dem Programm gegen den TSV Bachrain, der ebenfalls in der Spitzengruppe vertreten ist. Hier möchte man zuhause nachlegen.

Es spielten :

Schüssler – Schwendner – Bickert – Zvekic – Kümmel – Gaube – Stein – Möller – Milenkovski – Demir – Sharif (Karges – Zandani – Abraham – Müller – Neuland)

Vorschau :

Freitag, 14.04.23 (Herren)
19.00 Uhr : SV Hauswurz – SpVgg. Bimbach II

Samstag, 15.04.23 (Damen)
17.00 Uhr : TSV Bachrain – SG Bimbach / Sickels

Sonntag, 16.04.23 (Herren)
12:45 Uhr : SG Maberzell/Gläserzell II – SpVgg. Bimbach II
15:30 Uhr : SpVgg. Bimbach – TSV Bachrain

Bimbach II mit Kantersieg gegen Niesig II

2. Mannschaft: B-Liga Fulda

Sa., 08.04.2023 12:45 Uhr
SpVgg Bimbach II – KSV Niesig II 7:1 (3:0)

Einen ungefährdeten und hochverdienten Erfolg fuhr Bimbach am Ostersamstag gegen die Zweitvertretung des KSV Niesigs ein.
Bereits nach 15 Spielminuten schossen Shakur und Schneider Bimbach mit 2-0 in Front. Tim Döppner markierte kurz vor dem Seitenwechsel das beruhigende und vorentscheidente 3-0 für die Hausherren.
Auch in Hälfte zwei gelang es Niesig nur phasenweise am Spiel teilzunehmen.
Durch weitere Treffer von Neuzugang Julien Hoffmann, Gaube, Bien und Zandani wurde es zum Schluß deutlich.
Am Ende stand ein hochverdienter Sieg, der zu keiner Zeit in Gefahr war.
Bereits nächstes Wochenende stehen zwei Auswärtsfahrten an.
Freitag Abend beim SV Hauswurz und Sonntag in Maberzell.

Es spielten :

Cilluffo – Gaube – Bien – Deuter – Abraham – Becker – Zandani – Shakur – Schneider – Döppner – Hoffmann (Jäckel – Spahn – Schäfer – Müller)

1-1 gegen die FSG Dipperz/Dirlos

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

So., 02.04.2023 15:30 Uhr 
SpVgg. Bimbach – FSG Dipperz/Dirlos 1:1 (1:1)

20 starke Anfangsminuten waren am Ende zu wenig, um erfolgreich gegen die FSG Dipperz/Dirlos zu bestehen.
Johannes Stein brachte Bimbach früh in Führung, doch spätestens mit dem Treffer zum 1-1, gleichzeitig auch Halbzeitstand, verlief das Spiel ausgeglichen.
Nach dem Seitenwechsel egalisierten sich die Mannschaften gegenseitig. Tormöglichkeiten sollten Mangelware bleiben.
So teilte man sich an Ende leistungsgerecht die Punkte.

Ostermontag hat man die nächste Möglichkeit einen Erfolg einzufahren. Gegner ab 15.30 Uhr ist der KSV Niesig.

Es spielten :

Schüssler – Schwendner – Bickert – Zvekic – Demir – Karges – Möller – Stein – Kümmel – Milenkovski – Sharif
(Weisbeck – Gaube – Hussein – Müller – Neuland)

Vorschau :

Samstag, 08.04.23 (Herren II)
12:45 Uhr : SpVgg. Bimbach II – KSV Niesig II

Montag, 10.04.23 (Herren)
15:00 Uhr : SpVgg. Bimbach – KSV Niesig

Teilerfolg trotz 70 Minuten Unterzahl

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

So., 26.03.2023 15:30 Uhr 
SpVgg. Bimbach – TSV Pilgerzell 0:0 (0:0)

Mit einem torlosen Remis endete das Aufeinandertreffen mit Verfolger Pilgerzell. Dieser Punkt musste hart erkämpft werden, da man ab Minute 20, durch eine berechtigte Rote Karte, in Unterzahl agieren musste.
Am Ende war Bimbach dem Sieg näher als die Gäste, ein Treffer sollte aber nicht gelingen.
Hervorzuheben an diesem Sonntag war die kompakte und gut funktionierende Abwehrreihe der SpVgg., die keine nennenswerte Torchance für Pilgerzell zulassen sollte.
Am kommenden Sonntag steht bereits das nächste Heimspiel auf dem Programm. Ab 15.30 erwartet man die FSG Dipperz/Dirlos am heimischen Hädenberg. 

Es spielten :
Schüssler – Bickert – Kümmel – Karges – Möller – Stein – Celikel – Demir – Sharif – Zvekic – Shakur (Weisbeck – Gaube – Döppner – Schwendner – Neuland – Hussein)

Vorschau :

Samstag, 01.04.23 (Damen)
17.00 Uhr : SG Rückers II – SG Bimbach / Sickels

Sonntag, 02.04.23 (Herren)
12:45 Uhr : SpVgg. Bimbach II – FV Horas III
15:30 Uhr : SpVgg. Bimbach – FSG Dipperz/Dirlos

Verdiente Niederlage in Fulda

2. Mannschaft: B-Liga Fulda

So., 26.11.2023 13:00 Uhr
FT Fulda II – SpVgg Bimbach II 7:1 (4:0)

Passend zur Wetterlage letzten Sonntag, ging Bimbach bei FT Fulda baden. Ein überlegen geführtes Spiel seitens der Gastgeber führte am Ende zu einer deutlichen Niederlage.
Kurze Hoffnung sollte nur in der Anfangsphase nach der Halbzeit aufkeimen, als man durch Zandani Hussein auf 1:4 verkürzen konnte und  2 weitere Möglichkeiten nicht verwertet wurden. Fortan übernahm FT wieder die Kontrolle über das Spiel und feierte am Ende einen nie in Gefahr geratenen Sieg.

Es spielten :
Ciluffo – Deuter – Kömpel – Bien – Becker – Döppner – Hussein – Schneider – Uebelacker – Schäfer – Guender (Keller – Svoboda – Klüber)

Schläfrige erste Halbzeit in Margretenhaun

1. Mannschaft: Kreisoberliga Mitte

So., 12.03.2023 15:30 Uhr  
RSV Margretenhaun – SpVgg. Bimbach 2:1 (2:0)

Mit einer 1:2 Pleite im Gepäck trat man am vergangenen Sonntag die Heimreise aus dem Petersberger Stadtteil an. 
Von Beginn an fand man nicht ins Spiel. Zu statisch und passiv agierte man gegen den RSV. Mit dem 0:2 Pausenrückstand sollte man noch gut bedient sein. 
Eine Leistungssteigerung in Hälfte zwei reichte nur noch für den Anschlusstreffer. Dieser sollte Benedikt Karges gelingen. 
Nach zuletzt 10 Punkten aus den letzten 4 Spielen setzte es so eine nicht ganz unverdiente Niederlage.
Bereits nächste Woche hat man am heimischen Hädenberg die Chance, gegen den KSV Niesig Wiedergutmachung zu betreiben. 

Es spielten : 

Schüssler – Bickert – Karges – Kümmel – Stein – Möller – Zvekic – Celikel – Demir – Shakur – Sharif
(Schwendner – Zandani – Milenkovski – Weisbeck – Abraham – Neuland) 

Vorschau :

Sonntag, 19.03.2023 (Herren)

15.30 Uhr : SpVgg. Bimbach – KSV Niesig

Sonntag, 19.03.2023 (Herren II)

12:45 Uhr : SpVgg. Bimbach II – KSV Niesig II