Deutliche Niederlage im letzten Spiel des Jahres

Vor dem letzten Spieltag der Vorrunde waren bereits die Fronten geklärt. Die Bimbacher Zweite war bereits für die Aufstiegsrunde qualifiziert, der Gegner TV Neuhof 2 in der Abstiegsrunde. So hatte dieses Spiel keine Bewandtnis mehr auf die Tabelle und hatte den Charakter eines Testspiels. Leider nahm Bimbach dies auch wörtlich und bekam kein Bein in den ersten 45 Minuten auf das Feld, sodass mit einem 0-4 Rückstand die Seiten gewechselt wurden.
In Hälfte zwei nahm dann auch Bimbach am Spielgeschehen teil. Erarbeitete sich die ein oder andere Gelegenheit, ohne jedoch belohnt zu werden. Im Gegenzug stellte Neuhof durch Elfmeter und einen satten Fernschuss auf 0-6, bevor Thorsten Klüber mit einem Elfmeter den Schlusspunkt zum 1-6 setzte.
Die letzten beiden Spiele täuschen leider etwas über den gesamten Verlauf der Vorrunde, da man sich bereits frühzeitig für die Aufstiegsrunde qualifizierte.

Es spielten : 
Cilluffo – Jehn – Klitsch – Jäger – S. Bien – Dimmerling – Schäfer – J. Schmitt – J. Bien – Klüber – D. Schmitt
(Svoboda – Geppert – Hartmann)